zurück >  

Wast - Wohin? Kein Platz für Idioten (Felix Mitterer)

Auftragskomposition für die Luisenburger Festspiele 2012, Wiederaufnahme der Inszenierung durch die Tiroler Volksschauspiele 2013. Arrangements für Streichquartett, teilweise mit Kontrabass und Blockflöte. Außerdem ein Schlaflied mit Klavier und Glockenspiel. (Trailer)

Hörbeispiel: "Wast Welt"

Inkwave Frequency "Fremd" (2012)

Arrangements für Querflöte, Posaune/Trompete, Alt-/Sopransaxophon, Gitarre, Kontra-/ E-Bass, Perkussion.
Uraufführung 2012 im Werk, Wien. Wiederaufnahme im September 2013 in Vorarlberg (Inkwave an Schulen). Zu diesem Stück wurde ein illustriertes Buch mit Hörspiel geschaffen, das noch auf einen Verleger, eine Verlegerin wartet. (Webseite)

Hörbeispiel: Die Parade

Spiel um Zeit (Arthur Miller)

Auftragskomposition für den interkulturellen Verein Motif 2013

Arrangements für Chor, Klavier, Cello, Geige, 2 Querflöten, Saz-Gruppe, kleine und große Trommel, Congas.

Es gibt keine Ton-qualitativ hochwertige Aufnahmen der Stücke, daher dient als Hörbeispiel eine Aufnahme des Titelstückes Spiel uf Zitt in Vorarlberger Mundart, gespielt von einem Jazz-Quartett. (Lukas Schiemer, voc, sopsax; Stephan Plecher, piano; Jakob Schell, bass; Erich Konlechner, drums;)

Hörbeispiel: Spiel uf Zitt

Platz Da ! (2013)

Musikalische Leitung beim Bmukk-Projekt „Theater macht Schule“, eine Kooperation des Landestheater Vorarlberg mit der HLW und der HTL Rankweil. Das Stück wurde von SchülerInnen geschrieben, inszeniert und aufgeführt, die Schauspielerinnen von SchülerInnen kostümiert und die Bühne von SchülerInnen konstruiert. Die Musik wurde in einem Prozess des freien Musizierens in der Gruppe heraus komponiert, in das Stück eingeflochten und von den Musikerinnen live aufgeführt.

Besetzung: Querflöte, Klarinette, Gesang, Piano, Perkussion.

Kein Hörbeispiel.